Kooperationspartner

des Fritz-Schubert-Instituts

Integration – Zukunftsperspektive für Kinder e.V. in München

 

ist unser Kooperationspartner im Rahmen des „Pilotprojektes Glück an Münchner Mittelschulen“. Der gemeinnützige Verein hat das Pilotprojekt mit uns und Dr. Wolf-Thorsten Saalfrank (Lehrstuhl für Schulpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität) als drittem Kooperationspartner 2013 ins Leben gerufen. Lehramtsstudenten der Ludwig-Maximilians-Universität erhalten von uns jährlich neu beginnend in München die Weiterbildung im „Schulfach Glück“ und erteilen dann jeweils zu zweit ein Schuljahr lang wöchentlich 90 Minuten „Glücks-Unterricht“ unter Anwesenheit des zuständigen Lehrers.  Der Verein ist zuständig für die Gesamtorganisation sowie Koordination des Pilotprojekts und ist damit auch Ansprechpartner für die teilnehmenden Schulen sowie Presse u.a.

Integration – Zukunftsperspektive für Kinder e.V.  fördert seit 2006 unter dem Projektnamen „create your life“ mit verschiedenen Maßnahmen Haupt- bzw. Mittelschüler und andere Jugendliche aus sozial schwierigem Umfeld. Zu den Aktivitäten gehören Workshops in Schauspiel, Tanz, Gesang sowie Mentoring-Programme.  Ziel von „create your life“ ist es, insbesondere diese Jugendlichen in den Bereichen Selbst-Bewusstsein, Disziplin, Kreativität und sozialer Kompetenz zu fördern und ihnen eine reelle Zukunftsperspektive auch in beruflicher Hinsicht zu geben. Es geht darum, die persönlichen Potentiale jugendlicher Mittelschüler zu erkennen, zu fördern und persönlich sowie beruflich nutzbar zu machen.

 

 

 

Business Performance Academy ___________________________________

 

Unserer Kooperationspartner in Österreich:

 

Initiative Schulfach Glück Österreich / die Sinnstifter

Tel. 0043-664/46 047 46

 

office@schulfachglueck.at

www.schulfachglueck.at

 

Margot Maaß und Siegfried Neubauer haben die Initiative „Schulfach Glück Österreich“ mit dem Ziel gegründet, das Schulfach Glück verstärkt in Österreichische Schulen hineinzutragen.
Ihre Mission „Suche den Sinn im Leben und du wirst Glück finden“ leitet sie bei ihrer Arbeit, Menschen und Organisationen dabei zu unterstützen, für sich und für ihr nahes Umfeld Glück und Zufriedenheit zu entdecken und zu aktivieren.

 

Fortbildungen zum “Schulfach Glück” werden in Kooperation mit dem Fritz-Schubert-Institut durchgeführt. Details und Termine siehe hier.

 

 

Lizenz-Partner Fritz-Schubert-Institut

 

Diese Partner wurden vom Fritz-Schubert-Institut (FSI) autorisiert, das FSI-Konzept in der Weiterbildung zu unterrichten.

 

Dominik Dallwitz Wegner

 

Tel.: 040-4696 1718
E-Mail: ddallwitz@gluecksstifter.de

www.gluecksstifter.de

Der 1968 in Mannheim geborene Diplom Soziologe war zunächst langjährig in der Marktforschung,

später dann im weltweiten Vertrieb tätig. 2007 "stieg er aus" und machte seine Leidenschaft zum Beruf.

Er entwickelte die Glücksakademie.de, initiierte und moderierte eine Konferenz für Glücksforschung und war Mitgründer und Leiter des Fritz-Schubert-Instituts (FSI), das das "Schulfach Glück" im deutschsprachigen Raum verbreitet. Nach seinem Ausscheiden, ist er nun Lehrbeauftragter des FSI für das er Weiterbildungen zum "Schulfach Glück" leitet. Er entwickelt und gibt Seminare zum Thema „Glück, Zufriedenheit und Positiver Intelligenz“ und er berät Unternehmen bei Einführung und Umsetzung . Dominik Dallwitz-Wegner ist Redner und Autor im Bereich der Glücksforschung und sieht sich als Vermittler zwischen Wissenschaft und Praxis.  Er ist zudem im Vorstand des Europäischen Netzwerks für Positive Psychologie.

 

Dominik Dallwitz-Wegner lebt in einer glücklichen Partnerschaft und ist begeisterter Übender von Aikido. An einer ausgewogene Work-Life Balance muss er noch arbeiten. Wichtig ist ihm die stetige Arbeit an der Verwirklichung seiner Vision: Die Welt ein kleines Stück glücklicher zu machen.

Katja Reuter

 

Tiefenpsychologische Tanz- und Bewegungstherapeutin
Malaika e.V. Verein zur Förderung der Lern- und Lebensfreude

 

Tel.: 02408-9819744
E-Mail: k.reuter@malaika-ev.de

 

Jahrgang 1967, tiefenpsychologische Tanz- und Ausdruckstherapeutin, Schwerpunkte: Ressourcenförderung und Bewegungsmotivation; Zusatzausbildung im Schulfach Glück von Ernst Fritz-Schubert; Begründerin des Förderkonzepts Glück für Kinder im Grundschulalter; Vorsitzende von Malaika e.V. Dort kümmert sich Katja Reuter erfolgreich um ressourcenorientierte Persönlichkeitsförderung, systemisches Denken, tiefenpsychologisch fundierte Tanz- und Ausdruckstherapie - Förderung der Entspannungsfähigkeit, Förderung der Lust an Ausdruck und Bewegung, Stärkung von Körper Geist und Psyche.

Lehraufträge:

 

Uni Kassel

 

SRH Hochschule Heidelberg

 

Pädagogisches Institut München

 

DHBW

Duale Hochschule

Baden-Württemberg

 

Unsere Kooperationspartner (Auswahl):

NEU

Lernziel

Wohlbefinden

 

NEU

 

 

Einladung zur Positiven Pädagogik

mehr...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Fritz-Schubert-Institut, Heidelberg

Impressum